19.10.2018

Mehr als 20 Kunst- und Kulturorte – darunter Museen, Galerien, Kunstvereine und Ateliers – laden am 27. Oktober ab 18 Uhr zu Begegnungen mit Kunst und Künstlern ein.

Das Schweriner Schloss offenbart so manches Geheimnis, das Mecklenburgische Staatstheater präsentiert sich in seiner ganzen Vielfalt, und Flamenco in all seinen Facetten bietet das Schleswig-Holstein-Haus.
Mit Porträts zum Mitnehmen lockt der Verein MV Foto, und neben Blicken in die Sterne gibt es wieder lebendige Technikgeschichte zu erleben.

Unter dem Motto „Singen bezwingt die Nacht“ lädt ein Konzert in den Schweriner Dom, bevor allerorts Musik aller Stilrichtungen erklingt. Auch die Schweriner Höfe werden zur Kulturmeile und die Schule der Künste öffnet bis weit in die Nacht hinein.

Damit auch längere Wege nicht zur Hürde werden, sind wieder die beliebten Oldtimer des Vereins IFA M-V als Kulturnachtshuttle zur Stelle.

Ein Ticket für zehn Euro gewährt Eintritt in alle teilnehmenden Kulturnachtorte. Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre ist der Eintritt frei. Ein ausführliches Programm liegt in den Informationszentren bereit. Weitere Informationen gibt es hier.

Weitere aktuelle Nachrichten

Back to Top