16.11.2018

Zum anstehenden 180. Geburtstag von Peter Tschaikowski  (im Mai 2020) schickt seine Heimatstadt St. Petersburg das einzige Eisballett der Welt auf große Welttournee. Mit dem Meisterwerk „Nussknacker om Ice“ gas­tiert das staatliche Ensemble am 11. Januar 2019 ab 20 Uhr in der Sport- und Kongresshalle.

Drei Tonnen gestoßenes Cocktail-Eis werden Tage vorab benötigt, um die Halle in einen echten Eispalast zu verzaubern, in dem dann die Eiskunstläufer den „Nussknacker“ auf Schlittschuhkufen präsentieren können
Die Mehrheit der Tänzer kommt aus dem Lager der mit russischen und internationalen Eiskunstlauf-Medaillen ausgezeichneten Einzel- und Paarläufer und entstammt den „Schmieden“ der berühmten russischen Eiskunstlauf-Dynastien, beispielsweise der renommier­ten Jubilejni-Schule, bekannt durch Jewgenij Pluschenko.

Eintrittskarten sind bereits an den üblichen Vorverkaufsstellen erhältlich – unter anderem beim Ticketservice an der Kongresshalle (Telefon 0385/761 90 190), bei der Tourist-Information Schwerin (Telefon 0385/5925215) sowie online unter www.bestgermantickets.de.

Weitere aktuelle Nachrichten

Back to Top