19.03.2019

Hazel Brugger wurde vor allem bekannt durch ihre Auftritte als Außenreporterin bei der „heute show“, sie ist aber auch schon seit einigen Jahren immer wieder live auf der Bühne zu erleben. Ihr erstes Programm nannte sie „Hazel Brugger passiert“.
Jetzt ist sie wieder da. In ihrem neuen Programm „Tropical“ spricht sie über die großen Themen dieser Welt: Welches sind die besten Drogen? Was hilft bei Schlafstörungen, und warum sind Rechtspopulisten die besseren Liebhaber?

Gewohnt trocken und unaufdringlich baut Hazel in „Tropical“ ihr Universum auf und öffnet dem Publikum die Tür in ihr Gehirn. Denn dort, wo es wehtut, fängt das echte Lachen doch erst richtig an. Am 20. September gastiert sie im Schweriner Filmpalast Capitol. Eintrittskarten gibt es bereits im Vorverkauf an den Kassen des Capitols sowie bei Eventim im Internet.

Weitere aktuelle Nachrichten

Back to Top